Island Tag 3 – 260 km – Smyrlabjörk

Irgendwie ist unser Rhythmus immer noch nicht mit der Zeitverschiebung angeglichen. Um 7 Uhr sind wir hellwach und begeben uns so langsam in die Gemeinschaftsküche des Gästehauses um zu Frühstücken. Käsebrote und Tee, mehr gibt es heute nicht. Um 8:40 sitzen wir im Auto und erfreuen uns daran, dass es … Continue reading

Island Tag 2 – 171 km – Vik

Unser Biorhytmus weckte uns beide relativ früh, man merkt die zwei Stunden Zeitumstellung doch deutlicher als gedacht. Um Punkt 8 Uhr saßen wir beim Frühstück und konnten das Buffet ganz alleine genießen. Außerhalb der Saison zu reisen hat Vorteile! Ein Nachteil ist, dass man meist zu den Wetter technisch nicht … Continue reading

Island Tag 1 – 136 km – Hveragerði

Der erste Tag einer Reise beginnt bei uns meistens recht früh. Heute klingelte der Wecker um 5 Uhr. Eine Freundin spielte für uns Taxi zum Flughafen nach Nürnberg, von wo wir mit einem kurzen Hopser nach Frankfurt befördert wurden. Nach 2 Stunden Aufenthalt ging es dann weiter nach Keflavik. Ein … Continue reading

Sardinien 2017 – Tag 14 & 15 – Bürglein – 819 km

Die Nacht auf der Fähre war wieder sehr entspannend. Das Frühstück war genauso überteuert und das Geld nicht wert, wie auf der Hinfahrt nach Sardinien. Das sparen wir uns definitiv beim nächsten Mal. Da sind die Fähren in Richtung Skandinavien eine ganz andere Klasse. Das Verlassen der Fähre lief gut … Continue reading

Review Saal Digital Wandbilder – Acrylglass

Saal Digital als großer und bekannter Anbieter im Bereich der Druckerzeugnisse für Fotografen bietet immer wieder Testaktionen an. Ich spielte schon lange mit dem Gedanken mich auch einmal hierfür zu bewerben. Im November 2017 habe ich dies dann auch tatsächlich getan. Ich habe eine Anfrage für den Test der Wandbilder … Continue reading

Sardinien 2017 – Tag 13 – Olbia (Fähre) – 233 km

Unsere letzte Nacht im Zelt endete für mich um 7:15, exakt 15 Minuten bevor der Wecker geklingelt hätte. Ich war wach und musste dringend mal raus. Also schnell angezogen, den Sonnenaufgang im Vorbeilaufen eines kurzen Blickes gewürdigt und schnell noch vor der Putzfrau rein ins Sanitärhaus. Danach hab ich gemütlich … Continue reading

Sardinien 2017 – Tag 11 & 12 – Arzachena – 240 km & 0 km

Heute hatten wir so gut geschlafen wie lange nicht mehr. Hier auf dem Platz ist es totenstill, was mit Sicherheit auch daher rührt dass er quasi fast leer ist. In der Hauptsaison möchte ich nicht hier sein. Überhaupt war unsere Entscheidung Ende September Anfang Oktober diesen Trip zu machen goldrichtig. … Continue reading

Sardinien 2017 – Tag 10 – Alghero – 165 km

Der Tag beginnt erstaunlich ruhig dafür dass gestern Abend gefühlt einhundert schreiende und spielende Kinder um uns herum wuselten. Scheinbar schlafen die alle noch. Wir brutzeln uns gemütlich Rühreier auf dem Kocher und lassen es ruhig angehen. Geplant für heute sind knapp 160 km. Ich schreibe einem Arbeitskollegen der mit … Continue reading

Sardinien 2017 – Tag 9 – Torre del Pozzo – 217 km

Die Vorfreude auf die bestellten frischen Panini trieb mich heute schon 10 Minuten vor dem Wecker aus dem Bett… naja okay, es war eher ein anderes Bedürfnis, aber ich blieb heute gleich mal auf und hab mich nicht nochmal hingelegt. Um Punkt 8 Uhr öffnete der Kiosk (damit hatte ich … Continue reading

Sardinien 2017 – Tag 8 – Fluminimaggiore – 230 km

Kennt ihr das, wenn ihr 10 Minuten bevor der Wecker klingelt nochmal vom WC zurück ins Bett geht und versucht schnell nochmal einzuschlafen? So ging es mir heute morgen. Die Betten im Agriturismo Santa Barbara waren der Hammer. Memoryfoam Matratzen sorgten für totale Entspannung – zumindest bei mir. Anja hatte … Continue reading